Nach der Geburt könnte man sich schon eine kleine Feier erlauben, genau, wie wenn das Kind ein Jahr alt wird. Die ersten Momente mit dem Baby, dessen Entwickelung und all das, was um die Geburt herum passiert, kommen nie wieder zurück.

Eine Party feiern

Momente kann man mit Bildern festhalten. Auch die Geschenke zur Geburt sind wichtig, denn wenn das Kind älter ist, erinnert es sich dann bestimmt an diverse Spielsachen und sieht auf den Fotos seine ersten Kleidungsstücke, die liebevoll von der Familie geschenkt wurden. Schnell vergeht die Zeit, bis das Kind dann ein Jahr alt ist und schon muss die erste Geburtstagsfeier organisiert werden.

Gerade nach der Geburt ist es wichtig, dass man eine kleine Feier im engsten Familienkreis veranstaltet. Dabei sollte man sich jedoch nicht unter Druck setzen, sondern lieber alles langsam angehen lassen. Die Menschen, die einen hier besuchen und Geschenke zur Geburt mitbringen, können auch die Organisation übernehmen. Einer kocht Kaffee, der andere backt einen Kuchen und bringt diesen mit. Zusammen verbringt man dann die ersten Stunden mit dem neuen, kleinen Erdenbürger. In gemütlicher Runde mit den Verwandten und Freunden kann dann die Geburtstagsfeier des Kindes starten.

Willkommensdeko

Wichtig bei einer Willkommensparty ist die Deko, Herzlich Willkommen in bunten Papierbuchstaben von einer Wand zur anderen. Doch auch Hello World oder The little one sind sehr schöne Sprüche, die an die Wände gehängt werden können. Natürlich sollte das Baby auch mit von der Partie sein, denn so sieht man, wie es mit Kind ist, immer und überall ist es dabei. Wenn Essen gekocht wird, dann muss die Mutter nicht mehr auf die Zutaten schauen, diese Zeit der Schwangerschaft ist nun vorbei. Wenn gestillt wird, sollte nur Alkohol und Nikotin vermieden werden. Beim Kaffeetrinken sollte man sich auch auf eine Tasse beschränken. Denn alles, was zu sich genommen wird, kommt auch in der Muttermilch an.

Stille Momente

Das Stillen ein intimes Verhältnis zwischen Mutter und Kind und auch auf der Party darf es solche Momente geben, wo sich Mutter und Kind zurückziehen können. Egal, wann die Party gefeiert wird, sie ist ein wichtiger Meilenstein. Auch die Geschenke zur Geburt können so sehr gut gewählt werden. Jeder weiß, wie das Kind ausschaut, was zu ihm passt und was die Eltern gern mögen. Manche Geschenke sind auch für die Eltern wichtig, wie wäre es mit einem Nachmittag für die beiden allein, wenn die Schwiegermutter einmal auf das Baby aufpasst. Die Zeit zu zweit ist wichtig für die Beziehung.

Wie organisiere ich alles?

Absprache ist wichtig bei der Party. Soll der Vater dabei sein oder nur die Freundinnen der Mutter? Und möchte dieser vielleicht auch einige Freunde von sich einladen. Natürlich ist es wichtig, dass die Kinder dabei sind. Wen noch andere Kinder dazukommen, ist es wichtig Spielideen zu haben. Man sollte alles so kinderfreundlich wie möglich gestalten. Alkohol hat bei solch einer Kinderparty dann auch nichts zu suchen. Gib deinen Freunden einen Tipp, was sie dem Baby schenken sollen. Denn nur so kann man die Geschenke auch nutzen. Kleidung in Größe 68 zum Beispiel wäre ein guter Geschenktipp oder eine Bodylotion und ein Duschbad für die kleinen, was man sich schon auf seine Liste gesetzt hat und kaufen möchte. Wenn man Tipps weitergibt, dann richtigen sich die Leute auch danach. Sinnvolle Geschenke sind die besten Begleiter im Alltag.