Sie träumen von einem Leben auf dem Wasser und möchten Abenteuer und Freiheit erleben? Hausboote machen das möglich. Mit einem Hausboot sind Sie ungebunden und können im Einklang mit der Natur leben. Warum lohnt es sich ein Hausboot zu mieten?

Was ist ein Hausboot?

Ein Hausboot ist kein einfaches Boot, sondern bietet Ihnen den Luxus eines Ferienhauses. Sie werden in den vollen Genuss von vollständig ausgestatteten Wohn- und Schlafräumen kommen, sowie einer vollausgestatteten Küche. Dusche und WC findet man entweder getrennt oder kombiniert vor, d.h. in sogenannten Nasszellen (WC, Waschbecken und Dusche in einer Kabine). Auf einem Hausboot müssen Sie auch nicht frieren. Sie werden eine Zentralheizung oder eine Warmluft/-Wasserheizung vorfinden.

Wenn Sie ein Hausboot mieten, haben Sie Zeit für Dinge, die Sie schon immer machen wollten. Sie können z.B. ganz in Ruhe mit einer Tasse Tee ein Buch lesen, sich sonnen oder einfach das Plätschern des Wassers genießen. Auf einigen Booten findet man auch einen Fernseher mit Satellitenempfang. Der Empfang ist allerdings standortabhängig. Eine Alternative bietet ein Fernsehgerät mit einem DVD-Player, mit dem Sie Ihre mitgebrachten DVDs anschauen können.

Sind Sie doch noch etwas ängstlich ein Hausboot zu mieten oder wasserscheu? Das brauchen Sie nicht. Für den Notfall findet man auf allen Booten Rettungswesten, Feuerlöscher etc.

Für Strom ist auch gesorgt. Auf allen Booten findet man einen 12V-Zigarettenanzünder. Mit einem Adapter können Sie dort Geräte, die wenig Strom verbrauchen anschließen, wie z.B. Ihr Handy. Geräte mit mehr als 1500W sind nicht erlaubt, da sonst die Elektronik überlastet wird. 

Zum Kochen sollte man das mitnehmen, was man in einer normalen Ferienwohnung auch mitnehmen würde: Salz, Mehl, Zucker usw. Es könnte sein, dass man ein paar Tage hintereinander keine Gelegenheit zum Einkaufen findet.

Welche Jahreszeit ist am besten?

Im Hochsommer ein Hausboot zu mieten, bietet den Vorteil, dass Sie die Sonnenfläche voll ausnutzen können und dass es nachts im Boot nicht so kalt wird. Sollte es Ihnen doch mal zu heiß werden, können Sie einfach im Wasser ein Bad nehmen. 

In der Nebensaison werden Sie günstigere Angebote finden und es wird ruhiger sein. Ist der Wind sehr stürmisch und es regnet, kann es auch mal ungemütlich werden.

Was ist zu beachten?

Bringen Sie am Tag der Anreise Zeit mit. Sie werden nicht gleich losfahren können. Die Einweisung, eventuelle Reparaturen usw. können ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Da die Boote über keine Scheinwerfer verfügen, fährt man immer nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Planen Sie bitte schon im Voraus was Sie sehen möchten.

Ein Hausboot zu mieten lohnt sich. Mit einem Hausboot können Sie viel entdecken und erleben eine unvergleichliche Atmosphäre. Wann mieten Sie Ihr nächstes Hausboot?

https://www.ycu-hausbootmieten.de/