Metallschleiferei

Anforderungen beim Schleifen und Polieren in einer professionellen Metallschleiferei

Gute Ergebnisse beim Schleifen und Polieren erzielen

In Anbetracht von Arbeiten und Fähigkeiten, die für die Bearbeitung von Metall in einer Metallschleiferei beim Schleifen und Polieren erforderlich sind, ist es das letzte, was die Hersteller wünschen, sein schlechtes Produkt herzustellen. Die Oberflächenqualität ist umso wichtiger, wenn das Produkt als Designelement verwendet werden soll. Aber wie kann man das begehrte und professionelle Finish erreichen?

Handarbeit

Oft kann die Arbeit manuell mit einem Sandpapierstreifen oder einem Handvlies ausgeführt werden. Preiswerte Anbauteile, die bei Elektrowerkzeugen zum Einsatz kommen, sind eine weitere Option. Diese Ansätze nur für Geschäfte mit einfachen Polieranforderungen geeignet sind. Wenn nur wenige Teile bearbeiten werden sollen oder versucht wird, nur ein einzelnes Teil zu reinigen, funktionieren diese Vorsatzgeräte recht gut und liefern ein gutes Finish, wenn man bei Verbindung einen stufenlosen Polierer verwendet. Wenn jedoch Polieren erforderlich ist, können manuelle Anwendungen oder aufsteckbares Zubehör den Mitarbeitern die Arbeit erschweren, um mit höheren Stückzahlen Schritt zu halten. In diesen Fällen sind spezielle Rohrpolierwerkzeuge empfohlen.

Industrielle Herstellung bei großen Stückzahlen

Wenn aber beispielsweise viel Metall geschliffen werden soll, ist die Handarbeit meist nicht effizient. Spezielle Rohrpolierwerkzeuge sind eine bessere Möglichkeit, selbst bei schwierigen Kurven, Biegungen in beispielsweise einem geschlossenem Rohrsystemen ein hervorragendes Finish zu erzielen. Manuelles Polieren benötigt nicht nur viel Zeit, auch können die Ergebnisse inkonsistent sein. Spezielle maschinelle Polierer, wie sie in einer professionellen Metallschleiferei eingesetzt werden, sorgen hingegen für ein glattes Finish über die gesamte Länge des Materials. Das Ziel ist am Ende, dass das Produkt durchgehend einheitlich aussieht. Ein Teil dieser Konsistenz wird von den Feinpolierwerkzeugen geliefert, die mit konstanter Drehzahl, einem konstanten Drehmoment und Drehzahlbereich ausgelegt sind, der ideal für die Schleifmittel zur Bearbeitung geeignet ist. So wird auch eine Überhitzung des Materials vermieden, was andererseits zu Fehlern auf der Oberfläche führt.

Das Produkt RS 10-70 E zum Beispiel ist ein Polierer für alle gängigen Materialien. Es ist ideal für die Endbearbeitung von Blechen und beseitigt wirksam Oxidation, das Anlaufen, Sande, sowie feine Schweißnähte und bietet satinierte und hochglanzpolierte Oberflächen, wenn es für das Design benötigt wird. Es ist für Anwender gedacht, die täglich Schleifarbeiten ausführen und poliertes Metall herstellen.

https://vangeenen-metallschleiferei.de/