Wer eine passende und günstige Alternative zum klassischen Kredit über die Hausbank sucht, um sich Geld leihen zu können für den ist der Kredit von Privat nicht nur eine gute Lösung, sondern auch eine besonders attraktive Finanzierungsvariante.

Durch Kredite von Privatpersonen entstehen für Sie als Kunde ganz neue Möglichkeiten um sich schnell, sicher und flexibel Geld leihen zu können. Anders als bei einem Kredit den Sie bei einer Bank oder einem Kreditinstitut beantragen, wird bei einem Kredit von Privat die benötigte Kreditsumme durch eine Privatperson übermittelt.

Privatperson bedeutet in diesem Zusammenhang das es sich beim Geldgeber um eine „nicht-Gewerbliche“ Person handelt die im Sinne einer privaten Person handelt. Das bringt für Sie als Kunde jede Menge Vorteile mit sich.

 

Kredit von Privat – Die Vorteile

Anders als bei Bankkrediten, bei denen es sich meistens um einen Raten-, oder Sofortkredit handelt, ist ein Kredit von Privat weitaus flexibler und kann mit einer ganzen Reihe von attraktiven Vorteilen Punkten die dabei helfen, den optimalen Kredit für sich und seine persönlichen Bedürfnisse zu bekommen.

Bankkredite sind in der Regel sehr steif und unflexibel. Der Antragsteller erhält die gewünschte Kreditsumme und muss diese in festen gleichbleibenden Raten in einem vorab festgelegten Zeitraum zurückzahlen. Sondertilgungen, Zahlungspausen o.ä. sind oft nicht möglich. Zudem haben Banken für die Vergabe von Krediten strikte Vergaberichtlinien an die sie sich halten müssen. Oft kann eine Kreditanfrage bei der Bank scheitern weil einer der Punkte dieser Richtlinien vom Antragsteller nicht erfüllt wird.

Das alles sieht beim Kredit von Privat anders aus. Kredite von Privatpersonen sind nicht an derartige Vorschriften gebunden. So können sämtliche Vertragspunkte wie Zahlungspausen, vorzeitige Rückzahlung, Sondertilgungen etc. individuell festgehalten werden was Ihnen als Kunde eine maximale Flexibilität verleiht.  Je nach gewünschten Kreditumfang und der Laufzeit sind die Zinsen von Privatkrediten zudem besonders günstig.

 

Welche Personen vergeben Privatkredite?

Kredite aus privater Hand werden in der Regel von Investoren und Geldgebern realisiert, die ihr Vermögen gerne sinnvoll und gewinnbringend investieren oder anlegen möchten. Sie als Kunde zahlen für den Kredit von Privat Zinsen welche dem privaten Geldgeber zu Gute kommen und das Vermögen somit vermehren. Prinzipiell wird mit einem Kredit von Privat beiden Parteien geholfen. Sie als Kreditsuchender bekommen die gewünschte Geldsumme beliehen, der Kreditgeber kann sein Geld in Sie quasi sicher anlegen und erhält dieses inkl. Zinsen zurückbezahlt was das private Vermögen somit mehrt.  Kredite von Privatpersonen sind somit eine klasse Möglichkeit um sowohl einer Person die benötigte Summe Bargeld zu verschaffen, als auch einem Investor eine gute und sichere Anlagemöglichkeit zu geben.

 

Wofür kann ein Kredit von Privat verwendet werden?

Privatkredite sind nicht Zweckgebunden und können daher individuell für alles verwendet werden.

  • Frisches Bargeld (z.B. für`s Online-Shopping)
  • Urlaub am gewünschten Reiseziel
  • Kauf eines neuen Autos
  • Wohnung Neu renovieren & einrichten
  • Das eigene Girokonto ausgleichen (Dispoausgleich)
  • Bereits bestehende teure Kredite ablösen
  • Startkapital für die Selbstständigkeit
  • Kredite von Privatpersonen sind für jeden individuellen zweck einsetzbar. Sie selbst entscheiden wofür Sie das Geld aus Ihrem Privatkredit verwenden wollen. Sie brauchen keine Gründe oder Angaben über die Art der Verwendung machen.

 

Wichtige Informationen, Vorteile und Rahmenbedingungen für Kredite von Privatpersonen

Da der Geldgeber bei einem Kredit von Privat keine Bank oder ein Geldinstitut ist, sondern eine Privatperson (nicht gewerbliche Person)die auch als Privatperson handelt, wird der Kreditgeber auch nicht als Kreditinstitut im Sinne des Kreditwesengesetzes angesehen. Dies bietet dem Antragsteller viele individuelle Vorteile die bei einem klassischen Kredit über eine Bank nicht möglich sind.

Die besonderen Vorteile eines Kredit von Privat sind ganz klar die hohe Flexibilität da das gesamte Kreditmodell individuell an die persönliche Situation des Antragstellers angepasst werden kann. Es können zwischen dem Geldgeber und dem Geldnehmer vorab sämtliche Punkte wie Laufzeit, monatliche Raten, Sondertilgungsmöglichkeiten, Zahlungspausen usw. vertraglich festgehalten werden so das der Kreditvertrag optimal auf die Bedürfnisse beider Parteien ausgelegt werden kann.

Die Rahmenbedingungen für einen Kredit von Privat im rechtliches Sinne sind im BGB unter §488 (Vertragstypische Pflichten beim Darlehensvertrag)geregelt. Grundsätzlichen gelten für einen Kredit von Privat als auch für einen Kredit von der Bank die gleichen Vorschriften. Zusätzlich fallen beim Kredit von Privat aber noch einige Schutzvorschriften an. Zum einen die Formvorschriften für Verbraucherdarlehensverträge (Nachzulesen im BGB unter §491 und §492) sowie zum anderen die Kündigungsschutzregeln (Nachzulesen im BGB unter §498).